SONDERANGEBOT -15% AUF MOBILHEIME VOM 13/07 BIS 27/07!

Beeilen Sie sich mit der Buchung!

Besuchen Sie das Loiret

Was kann man im Loiret während der Ferien unternehmen?

Das Loiret ist ein sehr schönes Reiseziel, um einen schönen Familienurlaub zu verbringen. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Geschichte der Region mit ihren zahlreichen Schlössern am Ufer der Loire. Wir haben für Sie einige Ideen für Schlossbesichtigungen in der Nähe unseres Campingplatzes Loiret ausgewählt.

Im Wald von Orléans wandern

Der Wald von Orléans ist der größte Staatswald Frankreichs und liegt zwischen Gien und Orléans. Es ist ein privilegierter Raum mit einer atemberaubenden Artenvielfalt: 180 Vogelarten, 730 Pflanzenarten, 300 Jahre alte Eichen, Riesenmammutbäume etc. Hier können Tag- und Nachtgreifvögel beobachtet werden, darunter vor allem sehr seltene Greifvögel.

Bei Ihren Spaziergängen durch den Wald von Orléans werden Sie auf zahlreiche Teiche, Quellen und Überreste aus dem Mittelalter stoßen. Durch den Wald führen vom ONF markierte Wanderrouten, auf denen Sie sicher wandern können.

Bewundern Sie die Faïencerie de Gien

Die Faïencerie de Gien ist eine echte Institution für die Einwohner von Gien und besitzt einen weltweiten Ruf. Sie wurde 1821 gegründet und entwickelte sich zu einer der bedeutendsten Keramikproduktionen Europas im 19. Die Faïencerie de Gien bietet heute zeitgenössische Stücke an und fördert den französischen Luxus. Sie trägt nun das Label „Entreprise du Patrimoine Vivant“ (Unternehmen des lebendigen Kulturerbes).

Das Museum der Faïencerie erzählt die Geschichte der Manufaktur, die verschiedenen Techniken, die verwendet wurden, die Formen und die Dekors. Sie können auch Stücke finden, die für die verschiedenen Weltausstellungen entworfen wurden.

Weinprobe in den Weinbergen der Coteaux du Giennois

Die Coteaux du Giennois erstrecken sich zwischen Gien und Cosne-sur-Loire. Heute werden jedes Jahr 1,1 Millionen Flaschen kreiert. Der Weißwein aus den Coteaux du Giennois bietet Noten von Quitten und weißen Blüten, um einen charaktervollen Sauvignon zu ergeben.

Der Rotwein ist eine Mischung aus Gamay und Pinot Noir, um einen fruchtigen Wein mit Aromen von roten Früchten und leicht würzigen Noten zu bieten. Als Roséwein wird der Coteaux du Giennois von Aromen des Weinbergpfirsichs mit pfeffrigen Noten unterstrichen.

Die schönsten Orte im Loiret

Besuchen Sie das Schloss von Valençay

Weg mit Ihren Befürchtungen, es handelt sich nicht nur um eine einfache Burg, sondern um eine Burg, hinter der sich eine schwere Zeit der tapferen Krieger aus dem Mittelalter verbirgt. Das Schloss Valençaywird Sie auf den ersten Blick glauben lassen, dass Sie sich in einem Dorf im Nahen Osten befinden, aber keine Sorge, Sie sind tatsächlich in Frankreich. Seine bemerkenswerte Architektur, die majestätisch in einem charmanten Park liegt, entspringt dem Einfallsreichtum dessen, was es erzählt.

Der Geschichte nach hatte Prinz de Talleyrand hier seine ersten Empfänge abgehalten. Die verschiedenen, reich mit zeitgenössischen Gegenständen dekorierten Räume erinnern an den Reichtum eines Reiches, das seine Spuren über die Zeit hinweg bewahrt hat. Im Hof des weitläufigen Schlosses haben Sie einen Garten im französischen Stil, der nach dem Vorbild von Napoleons Labyrinth geschnitten wurde. Ein Theater überblickt ebenfalls das gesamte Gebiet. Hier können Sie sich einen Abend lang entspannen und die Gelegenheit nutzen, durch die Linien des Gartens zu schlendern.

Verbringen Sie einen Nachmittag auf den Terrassen des Schlosses Chambord

Eine Sightseeing-Tour durch Loiret ohne einen Zwischenstopp auf dieser Seite ist eine voreingenommene Tour. Es gibt nur wenige Schlösser auf der Welt, die über eine solche Architektur verfügen. Frankreich ist dafür bekannt, ein konservatives Land zu sein, und diese Website ist gerade der Beweis dafür. Der Anblick, den die Terrassen des Schlosses Chambord bieten, ist sowohl von der historischen als auch von der architektonischen Seite her einzigartig. Jedes Stückchen dieses Ortes erzählt eine schwere Geschichte.

Das Schloss Chambord liegt am Ufer eines Flusses, der seinen Weg zu anderen Horizonten Frankreichs fortsetzt. Nachdem Sie im Slalom durch die Dachfenster gelaufen sind, die von der Schere eines begabten Bildhauers von oben bis unten durchsucht wurden, gehen Sie direkt auf die Treppe, um die schöne Aussicht zu genießen. Alle Grünflächen, aus denen das Schloss besteht, werden noch einmal durchkämmt, um Kunst zu schaffen. Die verschiedenen königlichen Symbole sind hier und da im ganzen Land verteilt.

Im Inneren des Schlosses scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, als der damalige Hofstaat bei einem Kartenspiel auf die Rückkehr der Jäger wartete. Stellen Sie dem Reiseleiter genügend Fragen, um etwas über die Geschichte Frankreichs zu erfahren.

Machen Sie einen Abstecher zum karolingischen Oratorium in Germigny-des-Prés

Setzen Sie Ihre Besichtigungstour mit einem kurzen Abstecher zum karolingischen Oratorium fort. Wenn die Fassade Zweifel aufkommen lässt, hält das Innere des Gebäudes angenehme Überraschungen für Sie bereit. Die verschiedenen Räume dieses Ortes lassen vermuten, dass alle französischen Künstler hier einen Abstecher gemacht haben. Abgesehen von der Geschichte, die sie mithilfe von Gegenständen, Entwürfen und vollgestopften Sälen erzählt, findet sich hier auch reine Kunst. Die kunstvollen Pinsel mischen sich wunderbar mit den bernsteinfarbenen Tönen jedes Raumes.

Wenn Sie Christen sind, ist dies ein guter Zeitpunkt, um Gott um Vergebung zu bitten, da Sie sich in einer der ältesten Kirchen der Welt befinden. Sie wurde auf Wunsch von Theodulfe, dem engsten Berater Karls des Großen, errichtet. Sie stammt aus dem Jahr 806 und hat die Truhe mit den Gesetzestafeln und der Bundeslade vorbeiziehen sehen. Die unglaubliche Konservierung, die die verschiedenen Gegenstände erfahren haben, ist das, was diesen Ort so einzigartig macht.

Das Schloss von Sully-sur-Loire

Erfahren Sie mehr über die Geschichte Frankreichs, indem Sie einen Besuch auf dem Schloss von Sully-sur-Loire planen. Das Schloss war einst Wohnsitz einer königlichen Familie und ist heute einer der Hüter der französischen Geschichte.

Stolz steht das Schloss mitten in der Loire und wird von einer großen Wasserfläche gesäumt. Es hat es geschafft, sieben Jahrhunderte lang bis heute zu bestehen. Das Wasser hätte dem Bau zu schaffen machen können, aber weit über die Renovierungsarbeiten hinaus muss man anerkennen, dass dieses große Haus so gebaut wurde, dass es allen möglichen Prüfungen standhält.

Diese imposante Architektur aus dem Mittelalter ist nichts anderes als das Haus des Herzogs von Sully, Maximilien de Béthune. Vier Jahrhunderte lang in Folge hatte die Familie des Gesetzeshüters das Gelände bewohnt und sich darum gekümmert. Heute wird es zu den touristischen Reichtümern Frankreichs gezählt. Durch seine hohen Türme und die im Wasser verankerten Wassergräben hat der Minister von Heinrich IV. die Spuren einer reichen Geschichte verewigt.

Bewundern Sie die Abtei von Fleury

Um Ihr Abenteuer in Loiret abzuschließen, besuchen Sie die Abtei von Fleury. Was könnte Ihren Aufenthalt besser beenden als ein göttlicher Segen in einer alten Abtei? Die verschiedenen Räume dieser römischen Basilika bringen die alten Traditionen wieder an die Oberfläche. Religiöse oder religionsliebende Menschen werden mit den historischen religiösen Skulpturen, die in dieser alten Kirche verstreut sind, nichts vermissen, was ihre Neugierde nähren könnte.

Dank der Krypten von Saint-Benoît aus dem 11. Jahrhundert werden Sie zweifellos über die verschiedenen Ereignisse, die sich an diesem Ort zugetragen haben, informiert. Die Reliquien der ersten Katholiken zu betrachten, wird Ihren Glauben an Gott sicherlich steigern. Sie können auch die Größe des Glockenturms mit Tor und die überall im Ort verteilten religiösen Symbole bewundern. Durch die Luft, die in den verschiedenen Räumen zirkuliert, wird es Ihnen wahrscheinlich nicht schwer fallen, vollständig in die Geschichte einzutauchen.

Alles in allem ist das Loiret eines der größten touristischen Erbes Frankreichs.

Ihr Aufenthalt im Loiret auf dem touristischen Campingplatz in Gien

Nutzen Sie unsere komfortablen Unterkünfte in Mobilheimen und Zigeunerwagen zum besten Preis auf unserem touristischen Campingplatz in Gien. Oder wenn Sie es vorziehen, bieten wir Campingplätze mit großen Feldern für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobilstellplätze in der Stadt Poilly-lez-gien an. Die Urlauber werden es lieben, mit den Kindern in den Pool zu springen und die Aktivitäten und Animationen auf unserem 3-Sterne-Campingplatz Loiret mit Service zu genießen.